Iss was?! Tiere, Fleisch & Ich

Ein Buch für Kinder und Jugendliche und alle, die sich für das Thema Fleischkonsum interessieren.

Cover Iss was

Veröffentlich am: 10. Mär. 2016 von der Heinrich-Böll-Stiftung. Konzeption und Illustration: Gesine Grotrian

Die wichtigsten Informationen zum Thema „Fleisch“

Immer mehr Menschen – auch Kinder und Jugendliche – wollen wissen, wie die Tiere auf ihrem Speiseplan gelebt haben, wie sie geschlachtet und gefüttert wurden. Aber das ist gar nicht so einfach herauszufinden, denn auf der Verpackung im Supermarkt steht so etwas nicht.

Für alle, die wissen wollen, was Fleisch mit uns zu tun hat.

Dieses Buch will Abhilfe schaffen und die wichtigsten Informationen zum Thema „Fleisch“ für alle verständlich und anschaulich präsentieren.
Mit 63 Fragen und Antworten geht dieses Buch detailliert auf die Thematik des Fleischkonsums ein. Es zeigt, dass persönliche Entscheidungen oft eine große Tragweite haben – und dass ein Stück Fleisch auf dem Teller manchmal eine große Bedeutung hat für andere Regionen auf der Welt.

Online Dossier

Die Heinrich Böll Stiftung hat zum Buch ein Online-Dossier verfasst und geht u. a. auch auf das Thema Karnismus ein. Wie zum Beispiel mit der Frage "Für Hund und Katze würden wir alles tun. Warum sind sie wertvoller als ein Schwein auf dem Teller?" Oder auch auf das Thema welche religiösen Speisegesetze es gibt.

Im Buch online blättern

Image

Ist vegan wirklich Trend?

Warum sich immer mehr Menschen zu einer veganen Lebensweise entscheiden.

Tiere, die in dunklen Ställen auf engstem Raum zusammengepfercht sind, nie das Tageslicht sehen, grausam misshandelt werden und alles andere als ein artgerechtes Leben leben. Die des Profits wegen, als Produkt betrachtet werden und nicht als fühlende und soziale Lebewesen – dies sind nur einige Gründe warum immer mehr Menschen sich entscheiden vegan zu leben. Der Einsatz von unzähligen Medikamenten, Umweltverschmutzung und der Hunger in der Dritten Welt, tun ihr weiteres dazu.

Viele Medien betiteln vegan gerne als Trend, aber vegan ist mehr als das – vegan bedeutet für die meisten eine bewusstere Lebensweise zu leben.

Fleisch essen bedeutet Hunger für die Welt

Zur Tierzucht und Fleischproduktion wird Landfläche äußerst ineffizient genutzt. Denn Tonnen an Getreide und Soja - oftmals sogar genmanipuliert, werden an Tiere verfüttert. Für 1 kg Rindfeisch werden ca. 16 kg Getreide verfüttert, ca. 20.000 l Trinkwasser verbraucht, Regenwald vernichtet und mehr CO2 produziert als bei einer 250 km langen Autofahrt. 

Vegan ist gesund, umweltschonend und mitfühlend

Die vegane Ernährung gehört zu der gesündesten und hat eine sehr abwechslungsreiche Küche. Vorausgesetzt man ernährt sich nicht ausschließlich von veganen Fertignahrungsmitteln. Vegan tut gut und man fühlt sich besser, denn die pflanzlichen Nahrungsmittel belasten den Körper nicht so, wie tierische Fette und Eiweiße. Auch sind Veganer meist aufgrund ihrer ausgewogenen pflanzlichen Ernährung um einiges schlanker als Nicht-Veganer.

Rund um Vegan

Neuigkeiten, Tipps und Rezepte
zur veganen Ernährung und Lebensweise.

Mandelmilch selber machen

Mandelmilch selber machen

Mandeln sind reich an Nähr- und Vitalstoffen. Mit ihren wertvollen ungesättigten Fettsäuren, Spurenelementen und Mineralstoffen zählen sie zu einem der gesündesten Nahrungsmittel überhaupt. Neben Magnesium, Calcium und Kupfer enthalten Mandeln beträchtliche Mengen der Vitamine B1 und B2 sowie des Antioxidans Vitamin E.

Weiterlesen

Rezept: Veganer Mozzarella

Rezept: Veganer Mozzarella

Aus dem TierfreiSchnauze Koch- & Backbuch Weihnachtswunder & Sternenstaub: süßer die Töpfe nie klingen.

Weiterlesen

Weihnachtswunder & Sternenstaub: Süßer die Töpfe nie klingen

Weihnachtswunder & Sternenstaub: Süßer die Töpfe nie klingen

Das Weihnachts-Koch- & Backbuch von Petra Canan und Heidi Terpoorten will in gewohnter Weise Lust machen auf eine Fülle überraschender und raffinierter Rezepte für die Weihnachtszeit.

Weiterlesen

Brotbackform aus Ton

Brotbackform aus Ton

Natürliches Brotbacken ist mit einer Tonbackform ganz einfach. Die Backform aus Naturton wird vor dem Backen in Wasser gebadet. Dadurch bleibt der Teig feucht, wird schön knusprig und kann nicht anbrennen. Für Brote und Kuchen bis 750 g Teig ideal.

Weiterlesen

Clean vegan: Abnehmen mit Herz und Leichtigkeit - Das vergessene Geheimnis!

Clean vegan: Abnehmen mit Herz und Leichtigkeit - Das vergessene Geheimnis!

Willkommen im Schlaraffenland! Abnehmen und schlemmen, wie passt das zusammen? Authentisch und mit viel Herz zur Sache, zeigt dieses Buch einen überraschend einfachen Weg zu einer sanften und nachhaltigen Gewichtsabnahme. Es wird schnell deutlich, dass erfolgreiches Abnehmen, weder strengen Diäten, Hungerkuren, noch sonstigen Martyrien bedarf.

Weiterlesen

Rote-Beete-Rohkost-Salat

Rote-Beete-Rohkost-Salat

Rote Beete ist nicht nur lecker sondern auch sehr gesund. Oftmals wird Rote Beete als Salat gekocht. Doch dabei werden die Mineralstoffe und Enzyme zerstört. Dass man Rote Beete als Salat zuvor nicht kochen muss zeigt dieses Rezept.

Weiterlesen

Vegan aus aller Welt: Das Villa Vegana Kochbuch

Vegan aus aller Welt: Das Villa Vegana Kochbuch

Mee Rebus, Chakalaka, Muhammara, Okonomiyaki oder auch Kolokithokeftedes – so ausgefallen klingen die Rezepte, die Miriam & Jens in ihrem Buch Vegan aus aller Welt präsentieren.

Weiterlesen

Knäckebrot mit Saaten selbstgemacht

Knäckebrot mit Saaten selbstgemacht

Geht es Euch wie mir? Ich liebe Knäckebrot. Besonders diese leckeren mit den Körnern, die im Handel mit "wie handgemacht" angeboten werden. Doch die meisten Sorten haben Käse oder Molke als Zutat und kommen somit für mich als Veganerin nicht in Frage.

Weiterlesen

Der Umweltblick-Kuchen

Der Umweltblick-Kuchen

Dieses Rezept für einen fluffigen Marmorkuchen, will ich Euch nicht vorenthalten. Der Kuchen gelingt immer und ist schnell zubereitet. Ich verwende bis auf die Margarine nur Bio-Produkte und das Mehl mahle ich selbst aus Getreide mit Demeterqualität. Mit Dinkel bekommt der Kuchen einen besonders russigen Geschmack.

Weiterlesen

Wiederverwendbare Obst- und Gemüsebeutel aus Bio-Baumwolle

Wiederverwendbare Obst- und Gemüsebeutel aus Bio-Baumwolle

Praktisch, wenn man Plastik sparen will. Diese wiederverwertbaren Obst- und Gemüsebeutel aus Bio-Baumwolle einfach zum nächsten Einkauf mitnehmen. Da die Beutel durchsichtig sind kann die/der Kassierer/in den Inhalt sehen.

Weiterlesen

Buch-Tipp: Vegan frühstücken kann jeder

Buch-Tipp: Vegan frühstücken kann jeder

80 gesunde Ideen für einen fantastischen Start in den Tag.

Die erfolgreichen Food-Blogger und Bestseller-Autoren Nadine Horn und Jörg Mayer haben sich in ihrem zweiten Buch einem ganz besonderen Thema gewidmet, dem genussvollen und zugleich gesunden Start in den Tag.

Weiterlesen

Buch-Tipp: Vegane Lunchbox: Einfach, schnell, vegan - immer und überall

Buch-Tipp: Vegane Lunchbox: Einfach, schnell, vegan - immer und überall

Vegane Küche ist so verbreitet wie nie. Dennoch ist es für Veganer immer noch schwierig außer Haus zu essen. Die Erfolgsautoren Jérôme Eckmeier und Daniela Lais zeigen daher, wie leicht vegane Küche to go geht: schnell zubereitet, kalt und warm ein Genuss und immer einfach zu transportieren.

Weiterlesen

Zauberspray (Universalreiniger) selbst herstellen

Zauberspray (Universalreiniger) selbst herstellen

Ohne Palmöl – tierleidfrei –  günstig

Wer auf Palmöl verzichten will und zudem einen guten, günstigen und tierleidfreien Universalreiniger sucht, kann diesen ganz einfach selbst herstellen. Er ist bekannt als "Zauberspray" und wird aus Zutaten hergestellt, die jeder in der Küche hat.

Weiterlesen

Buch-Tipp: Vegane Powerdrinks

Buch-Tipp: Vegane Powerdrinks

In den 144 Seiten stecken nicht nur 50 Rezepte für vegane Smoothies und Drinks, die kerngesund und vital machen, sondern auch reichlich Hintergrundinfos. 

Weiterlesen

Vegan Taste Week

Vegan Taste Week

Mit der Vegan Taste Week der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt können Sie sich eine Woche lang von pflanzlichen Alternativen inspirieren lassen.

Weiterlesen