Neuer Wärmepumpentarif von Panasonic und dem Ökoenergieversorger Polarstern

Neuer Wärmepumpentarif von Panasonic und dem Ökoenergieversorger Polarstern

Die Energiewende im Wärmemarkt verlangt eine Kombination aus effizienter Heiztechnik und erneuerbaren Ressourcen

München, 14.03.2017 – Der Ökoenergieversorger Polarstern und der Elektronikkonzern Panasonic treiben ab sofort gemeinsam die Energiewende im Wärmemarkt voran. Dazu bringen sie einen eigenen Ökostromtarif für Besitzer von Panasonic Wärmepumpen auf den Markt. „Eine Wärmepumpe gehört heute zu den effizientesten Heiztechniken in privaten Haushalten“, sagt Florian Henle, Geschäftsführer von Polarstern. Luft-Wasser-Wärmepumpen gewinnen bis zu 80 Prozent der benötigten Energie kostenlos aus der Luft. Die restlichen 20 Prozent werden nicht mit Gas oder Öl, sondern mit Strom erzeugt. „Das macht die Versorgung mit Ökostrom so wichtig.“ Mit Ökostrom von Polarstern werden damit aus Panasonic-Wärmepumpen wirkliche Null-Emissions-Heizungen.

„Erst mit Ökostrom wird das Potenzial der Wärmepumpe für die Energiewende voll ausgeschöpft", unterstreicht Andreas Gelbke, Country Manager bei Panasonic Heiz- und Kühlsysteme und fügt hinzu: „Die Energiewende ist heute stets eine Kombination aus effizienter Heiztechnik und dem Einsatz erneuerbarer Energien. Mit dem Wärmepumpentarif, den wir unseren Kunden zusammen mit Polarstern anbieten, ermöglichen wir ihnen rundum umwelt- und klimabewusst zu heizen – mit 100 Prozent Ökostrom aus deutscher Wasserkraft.“ Lange Zeit hatten nur die Grundversorger Wärmepumpentarife, sodass die meisten Haushalte bei ihnen unter Vertrag sind und mit Strom aus fossilen Ressourcen oder Atomkraft beliefert werden.

Grüne Wärmepumpentarife werden immer wichtiger

Die Zahl der Wärmepumpen in Deutschland wächst kontinuierlich. Laut Bundesverband Wärmepumpe e.V. wurden 2016 mehr Wärmepumpen in Deutschland installiert als jemals zuvor. Im Vergleich zu 2015 ist es ein Anstieg von mehr als 17 Prozent. Der Schwerpunkt liegt auf Luft-Wasser-Wärmepumpen mit einem Marktanteil von 68,9 Prozent. Im Neubau wird bereits in jedem dritten Wohngebäude eine Wärmepumpe eingebaut. Die Wärmepumpe ist das einzige Heizsystem, das derzeit in der Lage ist, effizient mit Strom zu heizen: Aus einem Kilowatt Strom werden bis zu vier Kilowatt Wärme erzeugt.

„Insbesondere moderne Niedrigenergiehäuser können mit der Wärmepumpe äußerst kostengünstig beheizt werden. Dabei beziehen die neusten Wärmepumpen von Panasonic sogar noch bei Minus 20 Grad Celcius den Großteil der benötigten Wärme aus der Außenluft. Im Sommer lassen sich mit den Panasonic-Geräten Häuser sogar sanft über eine Fußbodenheizung abkühlen“, sagt Andreas Gelbke.

„In Panasonic haben wir einen Partner gefunden, der sich wie wir intensiv für die Energiewende engagiert. Mit seinem Ziel, bis 2018 zum führenden Unternehmen für grüne Innovationen in der Elektronikindustrie zu werden, setzt Panasonic ein Zeichen im Markt, das zu uns passt“, sagt Florian Henle. Auch Andreas Gelbke freut sich umgekehrt in Polarstern einen kompetenten und zuverlässigen Partner gefunden zu haben. „Polarstern bietet Verbrauchern in Deutschland ausschließlich 100 Prozent erneuerbare Energien sowie Lösungen zur effizienten, dezentralen Energieversorgung. Somit kommt bei unserem neuen Wärmepumpentarif zusammen, was zusammengehört: Eine der effizientesten Heiztechniken mit 100 Prozent erneuerbarer Energie zu wirklich konkurrenzfähigen Preisen.“

Wirklich Ökostrom für Wärmepumpen

Der Wärmepumpentarif von Polarstern und Panasonic liegt im Schnitt 20 Prozent unter den örtlichen, fossilen Grundversorgertarifen. „Wir geben die verminderten Netzentgelte und Konzessionsabgaben direkt an den Kunden weiter, um Ökostrom für Wärmepumpen finanziell attraktiv zu machen“, sagt Florian Henle. Der Wärmepumpentarif mit Panasonic gilt für alle Haushalte, die eine Wärmepumpe von Panasonic besitzen. Panasonic gehört weltweit zu den größten Wärmepumpenanbietern. Jeder interessierte Kunde wird bei Bedarf persönlich beraten, um den für seine Situation und seinen Zählertyp passenden Tarif zu erhalten.

Der Wärmepumpentarif kann direkt hier www.polarstern-energie.de/panasonic bestellt werden.

Weitere Informationen zu den Panasonic Wärmepumpen gibt es unter www.aircon.panasonic.de.

Über Polarstern

Der Energieversorger Polarstern zeigt mit richtungsweisenden Energieprodukten den Weg in die gemeinsame Energiezukunft. Dazu bieten die drei Gründer Florian Henle, Jakob Assmann und Simon Stadler zusammen mit ihrem Team Wirklich Ökostrom und Wirklich Ökogas aus jeweils 100 Prozent erneuerbaren Energien an, genauso wie weltweit Lösungen zur dezentralen Energieversorgung. Mit Energie die Welt verändern, das treibt sie an und lässt sie seit Sommer 2011 immer wieder Impulse im Markt setzen; ob als erster Energieversorger mit Ökogas aus komplett organischen Reststoffen, mit ersten flexiblen Mieterstrommodellen oder ihrem konsequent nachhaltigen Wirtschaften. 2016 hat Polarstern als erster Energieversorger eine Gemeinwohlbilanz erstellt. Weil’s allen wirklich wichtig ist.

Zertifiziert sind Wirklich Ökostrom und Wirklich Ökogas von Polarstern durch den TÜV Nord und das Grüner Strom Label; empfohlen u. a. von der Verbraucherplattform EcoTopTen des Öko-Instituts und der Umweltorganisation Robin Wood. Das Magazin Ökotest benotet Polarstern’s Ökostrom 2016 zum vierten Mal in Folge mit „sehr gut“. Auch die Kunden sind wirklich zufrieden und beurteilen Polarstern beim Kundenbewertungsportal ekomi als einen der besten Energieversorger. Mehr über Polarstern und das Team gibt’s hier: https://www.polarstern-energie.de

Über Panasonic Heiz- und Kühlsysteme

Mit über 30 Jahren Erfahrung, Standorten in mehr als 120 Ländern und über 200 Millionen verkauften Verdichtern ist Panasonic eines der führenden Unternehmen der Heiz- und Klimabranche weltweit. Panasonic bietet innovative Lösungen zum Klimatisieren und Beheizen von Wohngebäuden, Büros, gewerblichen Einrichtungen und Industriegebäuden. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Qualität gelegt. Alle Geräte müssen den hohen Qualitätsanforderungen der Panasonic-Entwicklungsabteilung an Haltbarkeit, Funktion und Design entsprechen, bevor sie auf dem Weltmarkt angeboten werden. Dabei achten die Entwicklungs-Ingenieure von Panasonic stets darauf, dass die strengsten Normen in Bezug auf Energieverbrauch, Umwelt und Geräuschemission erfüllt werden. So sorgt Panasonic weltweit für gesundes Raumklima, umweltschonende Heizungen und sparsame Warmwasserbereitung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.aircon.panasonic.de.


Funktionsweise einer Wärmepumpe

Wärmepumpen beziehen rund dreiviertel der Energie zum Heizen aus der Umwelt und wirken so klimaschonend. Als Wärmequellen können verwendet werden: Luft, Erdreich und Grundwasser. Unter Einsatz von Strom werden Antrieb und Pumpe betrieben und die kostenlose Umweltwärme nutzbar gemacht ... weiterlesen

Weiterführende Links

Wärmepumpentarif von Polarstern 

Ökostrom von Polarstern

Panasonic Wärmepumpen

Teilen