Mehrweg statt Waldzerstörung – Robin Wood lädt zur Tagung ein

Mehrweg statt Waldzerstörung – Robin Wood lädt zur Tagung ein

Mit 258 Kilogramm pro Kopf im Jahr 2015 liegt Deutschland nach Belgien/Luxemburg an der Spitze des Papierverbrauchs. Der hohe Ressourcenverbrauch führt zu einer starken Belastung für Natur und Umwelt, das Klima und die Menschen in den Lieferländern. Ein Problem der Papierverschwendung im Bereich Verpackungen heißt Wegwerfbecher!

Zu diesem Thema lädt ROBIN WOOD zur Tagung ein. Am 1. Juli 2017, in Hannover. Teilnehmen kann jeder. Die Teilnahme ist kostenlos.

Robin Wood fordert in seiner dazugehörigen Kampagne "Rächer der Becher" Wegwerfbecher zu stoppen, das Befüllen von Mehrwegbechern überall zu ermöglichen und ein Pfandsystem für Mehrwegbecher einzuführen. Denn nur so können wir dem immensen Verbrauch reduzieren.

Zur Tagung ist jeder herzlich eingeladen, der sich engagieren oder auch nur informieren will. Die Tagung findet statt:
am 1. Juli 2017
von 10.00 bis 16.00 Uhr
im City Hotel, Hannover

Tagungsbeitrag

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Eine Übernachtung für weit Anreisende ist nach Absprache möglich. Fahrtkosten – kostengünstige Angebote - für Studierende, NGO-Ehrenamtliche und Arbeitslose werden bei Vorlage des Nachweises erstattet.

Anreise Tagungsort

City Hotel, Limburgstraße 3, 30159 Hannover. Vom Hauptbahnhof über die Schillerstraße links in die Limburgstraße, ca. 8 Minuten Fußweg.

Bei Rückfragen

Organisatorin der Tagung: Angelika Krumm,
Telefon: 03332 252010
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung

Mit dem Coupon des Flyers (Download-Link siehe unten) oder über das Online–Formular direkt auf der Webseite von Robin Wood. Weitere Informationen, wie das Tagungsprogramm findet ihr auch im Flyer.

Es gibt nur eine Welt

ROBIN WOOD kämpft seit über dreißig Jahren für das Überleben der deutschen Wälder und in den nordischen und den tropischen Wäldern. Denn starker Naturschutz und ökologische Waldwirtschaft, sinnvolle Nutzung von Holz und Papier und die Rettung der tropischen Wälder brauchen unsere Kräfte! Betroffene Menschen in den Herkunftsländern der Rohstoffe erwarten unsere Unterstützung. Mit gewaltfreien Aktionen und inhaltlichen Kampagnen macht ROBIN WOOD diese Probleme deutlich und benennen mögliche Lösungen. Aber auch über die Wälder hinaus setzt sich ROBIN WOOD uns für eine ökologische Verkehrswende und den konsequenten Umstieg auf grüne Energien ein – mit Protest ist zu rechnen!

Mach mit! Sei dabei!

Weiterführende Links

Anmeldeformular Teilnahme Tagung

Download Flyer "Mehrweg statt Waldzerstörung"

Routenplaner Google zum City Hotel in Hannover

 

Quellennachweis: Bild + Text © ROBIN WOOD 

Teilen