Skip to main content

Wärmepumpe im alten Mehrfamilienhaus

07. August 2023
Wärme und Heizen mit Wärmepumpe erhitzte die Gemüter der Nation. Auf diversen Social Media Plattformen konnte man sehen, dass die wenigsten Ahnung haben was Wärmepumpen sind und wie sie funktionieren. Der YouTube-Kanal "erneuerbare.tv" hat hierzu einige nützliche Videos veröffentlicht, die ich Euch empfehlen kann. In diesem Video geht es um ein Wärmepumpensystem, das in ein altes Mehrfamilienhaus installiert wurde.

Der Film beschreibt detailreich, wie durch den Einbau von so genannten Wohnungswärmepumpen jeder einzelne Mieter kostengünstig mit Raumwärme und Brauchwasser versorgt wird. Die Wärmepumpen arbeiten sehr effizient und verwandeln eine Kilowattstunde des eingesetzten grünen Stromes in 4,5 Kilowattstunden Wärme. Das Ergebnis, in dem sanierten Haus benötigen die Mieter zum Heizen nur rund 1.000 Kilowattstunden Strom für eine 100 Quadratmeter Wohnung, inklusive des Warmwassers. Dabei ist das Zusammenspiel von Erdsonden, Wärmepumpen und Heizung optimal aufeinander abgestimmt sind. Ein hydraulischer Abgleich optimiert das gesamte System. Weg von Öl und Gas geht also, und das sogar in über hundert Jahre alten Häusern.

Quelle Text + Bilder: erneuerbare.tv

 

 

Nach oben